Logo
28.05.2019

Die neuen Südwestmeisterinnen kommen aus Mülheim-Kärlich

Durch den Gewinn der Rheinlandmeisterschaften vor zwei Wochen qualifizierte sich die Mädchenmannschaft des TTC Mülheim-Urmitz/Bhf. für die Südwestmeisterschaften in Saarbrücken.

Wie schon vor Wochenfrist, war man dieses Mal erneut in der Favoritenrolle, auch wenn der TTV Niederlinxweiler ein ernstzunehmender Gegner sein würde. Bevor es zum Duell mit den Saarländerinnen kam, erledigten beide die Pflichtaufgabe und besiegten den Vertreter aus der Pfalz, TTV Edenkoben, jeweils deutlich mit 6:0.

Im Finale ließen die Mülheimerinnen zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, wer an diesem Tag die bessere Mannschaft ist. Mit 6:1 konnten Meng Li, Larissa Berger, Ilsa Krebs und Alina Gehlbach die Saarländerinnen vor heimischer Kulisse deutlich bezwingen und sich somit für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren. Diese finden am 22.06. und 23.06. in Weiterstadt bei Darmstadt statt. „Im Finale haben wir sehr gut gespielt und waren sehr konzentriert“, freut sich TTC-Trainer Dennis Johann. „Nun haben wir die Chance bei den Deutschen zu starten. Wir würden gerne wieder ins Halbfinale kommen, wie vor zwei Jahren. Schauen wir mal, ob dies möglich ist.“

 


Zeitraum