Logo
25.04.2019

DTTB sucht einen Ausrichter/Durchführer für die NDM 2021

Frankfurt/Main. Der Deutsche Tischtennis-Bund sucht aktuell noch für das wichtigste Turnier im nationalen Wettkampfkalender im Jahr 2021, die 89. Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren, vom 6. bis 7. März einen Ausrichter bzw. Durchführer. Der Aufruf richtet sich an alle 20 DTTB-Mitgliedsverbände, (Groß-)Vereine innerhalb der Verbände und/oder Betreiber(gesellschaften) größerer Veranstaltungshallen. Möglich ist auch eine Kooperation verschiedener Organisationen als Ausrichtergemeinschaft. Die Rechte und Pflichten als Ausrichter/Durchführer Deutscher Meisterschaften sind in einer Checkliste zusammengefasst, die hier angefordert werden kann:


Deutscher Tischtennis-Bund
Kolja Rottmann
E-Mail: rottmann.dttb@tischtennis.de
Tel.: 069 695019 36


Anfragen und Bewerbungen werden bis zum 15. Juli 2019 entgegen genommen.


Der nationale Titel, den es zu gewinnen gilt


Trotz der Vielzahl an bedeutenden Veranstaltungen im jährlichen Terminkalender sind und bleiben die Deutschen Meisterschaften das wichtigste nationale Turnier. Jeder der jeweils 32 teilnehmenden Damen und Herren möchte nur zu gerne seinen Namen in die Siegerliste eintragen lassen. Ausgetragen werden Einzel-, Doppel- und Mixedwettbewerbe.


Die Deutschen Meisterschaften 2020 sind vergeben, finden vom 29. Februar bis 1. März in der Richard-Hartmann-Halle Chemnitz statt.

 

Quelle: DTTB


 

 


Zeitraum