Logo
Sport Senioren
17.10.2018

Deutschlandpokal Senioren 60: WTTV sichert sich den Gesamtsieg, Team R.TTV.R wird Dritter.

Die Teams aus Sachsen (Seniorinnen) und Westdeutschland (Senioren) gewinnen ihre Konkurrenzen. Zudem sichert sich der WTTV den Gesamtsieg vor Hessen und dem Team R.TTV.R.

Am 13./14.10.2018 fand in Simmern die diesjährige Auflage des Deutschlandpokals der Senioren 60 (Teamwettbewerb für Verbandsauswahlmannschaften) statt.

Unter den neun gestarteten Teams kristallisierten sich nach der Vorrunde die Teams aus Westdeutschland (WTTV), Hessen (HeTTV) und Rheinland/Rheinhessen (R.TTV.R) als die stärksten heraus und spielten in der Endrunde im Modus Jeder-gegen-Jeden den Turniersieger aus. Im ersten Spiel konnte der R.TTV.R in einer spannenden Begegnung Hessen knapp mit 4:3 niederringen, musste sich im zweiten Duell aber dem WTTV klar mit 4:1 geschlagen geben. Das entscheidende Spiel zwischen dem WTTV und Hessen wurde von den Hessen knapp mit 4:3 gewonnen, so dass am Ende das Spielverhältnis über die Platzierung entschied. der WTTV lag hier knapp vor Hessen und dem R.TTV.R.

Bei den Damen ermittelten 10 Teams in zwei Vorrundengruppen und einem abschließenden Platzierungsspiel die Sieger.Das Endspiel bestritten die bis dato ungeschlagenen Teams aus Bayern und Sachsen. Mit 4:1 sicherte sich Sachsen doch recht deutlich den Turniersieg. Heiß umkämpft war das Spiel um Platz 3 zwischen Hamburg und Hessen, dass die Hanseaten letztlich mit 4:3 für sich entschieden. Dem Team des R.TTV.R ging am Schluss etwas die Puste aus, die Damen belegten abschließend den 6. Platz

In der Gesamtwertung gibt es für den Sieger 25 Punkte, der Zweite erhält 23, der dritte 22, usw. In der Addition konnte sich der WTTV damit mit einem Punkt Vorsprung vor Hessen den Gesamtsieg sichern. Dritter wurde das Team R.TTV.R.

Einen unvergesslichen Tag erlebte Elvira Herrmann von der SG 67 Halle-Neustadt am Sonntag in Simmern, feierte sie doch inmitten der Tischtennisgemeinde ihren 70. Geburtstag.

Ein großes Lob an dieser Stelle dem ausrichtenden VfR Simmern, der den Senioren ein tolles Wochenende im Hunsrück organisiert hatte.

Für das Team R.TTV.R gingen an den Start: Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem), Michael Werle (TTC Grün-Weiß Kirn), Herbert Barthen (TSV Wackernheim), Walter Weil (DJK SV RW Finthen), Ursula Schwickert (SG Kirchberg/Rhaunen), Hannelore Dillenberger (TuS 1904 Himmighofen), Karin Dietrich (TSG 1876 Drais) 

 

 


Zeitraum