Logo

Neue Didaktik und Technologie

Durch die Blended Learning-Struktur wird die Ausbildung flexibler, aber noch nicht zwingend besser. Genau hier setzen die Lernwerkzeuge an, die in den Online-Phasen verwendet werden. Im Zusammenspiel mit gut überlegten Aufgaben (→ Kompetenzorientierung) sind Trainer/innen zum Beispiel gefordert, Videos unter definierten Gesichtspunkten punktgenau zu kommentieren (→ Videokommentar), zentrale Botschaften eines Fachtextes zu visualisieren (→ Concept Map) oder ihre Trainererfahrungen zu verbalisieren (→ Weblog). Findet die Ausbildung über einen längeren Zeitraum statt, dann können die Lernprodukte (→ Artefakte) der Trainer/innen in Form von Videokommentaren, Weblog-Beiträgen, Concept-Maps gesammelt und geordnet werden, was u.a. als Kompetenznachweis dient (→ e-Portfolio).

Alle hier genannten Lernwerkzeuge sind im edubreak®-SportCampus eingebettet, einer Online-Plattform (kurz: „Sport-Campus“), die speziell für die Traineraus- und Weiterbildung im Sport entwickelt wurde und heute nicht nur im Tischtennis sondern auch bereits in anderen Sportarten zum Einsatz kommt. Der SportCampus bietet durch den Schwerpunkt „Social Video Learning“ und die vielseitige Unterstützungen für Trainer/innen und Referent/innen eine sehr gute Basis für die Online-Arbeit unter dem didaktischen Motto: „Reflexion durch Produktion“.