Logo
23.08.2018

Newsletter Sport

Liebe Tischtennisspielerinnen und -spieler,

wir starten in die Saison 2018/2019. Auch in dieser Saison richten wir in unserem Verbandsgebiet wieder einige Turniere aus, bei denen sich die Teilnahme oder ein Besuch zum Zuschauen lohnt. Auch werden wir in diesem Jahr mit dem Deutschland-Pokal der Senioren wieder eine hochkarätige DTTB-Veranstaltung bei uns zu Gast haben.

Deswegen hier einmal ein Ausblick auf einige der diesjährigen Highlights bis 31.12.2018:

09.09.2018:         Verbandsrangliste der Senioren in Boppard

Nach den in den letzten Zahlen etwas enttäuschenden Teilnehmerzahlen erhoffen sich die Verantwortlichen des TTVR dieses Jahr wieder steigende Zahlen. Das Turnier bietet nicht nur die Möglichkeit, garantiert mehrere Spiele zu absolvieren, sondern auch langjährige Weggefährten wiederzutreffen.

15.09.2018:       Verbandsrangliste Nachwuchs in Rheinböllen

Hier treffen sich die besten Einzelspieler im Nachwuchsbereich von TTVR und RTTV, um ihren Sieger auszuspielen. Dabei sind einige Spieler/innen vertreten, die bereits jetzt auf Regionalliga und Oberliganiveau am Spielbetrieb teilnehmen.

Die Vizepräsidentin Jugend, Anja Becker erwartet auf Grund der Freistellung von Johanna Pfefferkorn und Meng Li Mädchen sowie Tobias Sältzer (Jungen) spannende und offene Konkurrenzen.

Als Favoriten werden gehandelt:

Jungen: Vincent Schwickert (TTC Zugbrücke Grenzau), Paul Richter (TuS Weitefeld/Langenbach) und Max Bury (1. FSV Mainz 05)

Mädchen: Larissa Berger (TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.) oder Valerie Smeljanski (TSG Heidesheim)

Schüler A: Colin Grave (SV Windhagen), Etienne Gawlick (TTSG Weißenthurm/Kettig), Johannes Willeke (TTV Andernach). Schwer einzuschätzen ist derzeit Vincent Keßler (Neuzugang SV Windhagen aus dem WTTV)

Schülerinnen A: Alina Gehlbach (TTF Oberwesterwald) oder Ilsa Krebs (noch B-Schülerin, TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.)

Schüler B: Torben Seibert oder einer der starken Rheinhessen des jüngeren Jahrgangs

Schülerinnen B: Alexandra Mocker (1. TTV Abenheim 05), Kaylee Mesenholl (SV Windhagen) Interessant wird hier zu sehen sein, wie sich die C-Schülerin Stella Huynh im Feld behauptet, die als große Nachwuchshoffnung des Verbandes gilt.

Schüler C: 2-3 Teilnehmer aus Rheinhessen. Abzuwarten bleibt, wie sich unser bester, Felix Thomes (TuS Neuerkirch/Külz), schlägt.


22./23.09.2018:               R.TTV.R Top 16 in Sohren

Eine Woche später spielen dann auch die Damen und Herren beim Top-16 Turnier in Sohren ihren Ranglistensieger aus. Auch hier sind viele enge und spannende Spiele zu erwarten. Auch hochklassiges Tischtennis sollte durch die zahlreichen Spieler aus der Regional- und Oberliga geboten werden.

Bei den Herren ist sicherlich das Rheinländer Gewächs Dennis Müller (1. FSV Mainz 05) einer der Favoriten. Interessant ist das Trio der TG Wallertheim mit den "Neuen" Aaron Vallbracht und Pascal Naumann sowie Jonas Christmann. Einziger Nachwuchsakteur im Teilnehmerfeld: DTTB D/C-Kadermitglied Tobias Sältzer (TTC Zugbrücke Grenzau), der ab dem 01.09.2018 im Deutschen Tischtenniszentrum in Düsseldorf trainieren wird.

Bei den Damen dürfte Annika Koch (geb. Feltens) nur von Spielerinnen aus dem eigenen Verein (TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.) so richtig gefordert werden.

12.-13.10.2018                  Deutsche Meisterschaften Senioren Behinderte in Nassau

Die Deutschen Meisterschaften der Senioren in den Behindertenklassen finden am 12. und 13.10 2018 in Nassau statt. Wer einmal eine solche Veranstaltung besucht hat, weiß, welch großartiger Sport dort geboten wird; wer es noch nicht getan hat, für den ist es jetzt die Gelegenheit, das einmal zu erleben.

13.-14.10. 2018:               Deutschlandpokal der Senioren 60 in Simmern

In Simmern treffen die Auswahlmannschaften der Ü60 aller Landesverbände des DTTB aufeinander. Dabei werden sicherlich einige „Altstars“ zu sehen sein. Auch der TTVR hofft, dass wir auch gerade durch die räumliche Nähe zwei starke Mannschaften stellen können. 

03./04.11. oder 10./11.11. 2018: Regionseinzelmeisterschaften

In den Regionen finden an diesen Wochenenden jeweils die Einzelmeisterschaften statt (für das jeweilige Datum der einzelnen Region bitte die dortigen Ausschreibungen oder den TTVR Turnierkalender beachten). Es wäre erfreulich zu sehen, wenn bei den Regionsmeisterschaften eine Trendwende einsetzen und die Spielerzahlen wieder steigen würden.

02.12.2018 Rheinland-Cup Finale

Das Finale der diesjährigen Rheinland-Cup – Serie findet am 02.12.2018 statt. An dieser Stelle sei noch einmal darauf aufmerksam gemacht, dass Rheinland-Cups ohne großen Aufwand (5-6 Tische und ca. 3 Stunden Zeit reichen aus) die Vereinskasse aufbessern können. Für teilnehmende Spieler bieten die Rheinland-Cups attraktive Möglichkeiten sich mit Gegnern der unterschiedlichsten Spielstärke zu messen, während des Turniers eine sichere Anzahl von Spielen zu haben und neue Kontakte zu knüpfen.

16./17.12. Verbandseinzelmeisterschaften Schüler/Jugend in Ingelheim

In Ingelheim ermitteln am letzten Wochenende vor Weihnachten die besten Schülerinnen und Schüler sowie die Teilnehmer der Jungen und Mädchenklassen ihre Einzelmeisterschaften im Gebiet des R.TTV.R. Insbesondere seit der gemeinsamen Ausrichtung mit dem Rheinhessischen Tischtennisverband ist das Niveau der Konkurrenzen noch einmal deutlich gestiegen, sodass auch dieses Jahr hochklassige Spiele zu erwarten sind.


Zeitraum