Logo
Sport Jugend
04.10.2017

Tobias Sältzer, Etienne Gawlik und Ilsa Krebs nominiert.

Das Qualifikationsturnier der Schüler B zum DTTB Top 48 und DIM der Schüler fand in Mülheim-Kärlich statt.

Im Modus "Jeder-gegen-jeden" ermittelten die Teilnehmer aus den Verbänden Pfalz, Saarland und R.TTV.R ihre Starter aus dem Bereich der B-Schüler, die am 21./22. Oktober in Westerburg beim DTTB Top 48 der Schüler starten dürfen.

Schon früh zeichnete sich ab, dass der Grenzauer Tobias Sältzer seiner Favoritenrolle gerecht werden kann. Ungefährdet gab er im Turnierverlauf insgesamt nur 3 Sätze ab und beendete ungeschlagen das Turnier. Hinter Tobias entwickelte sich ein interessanter Kampf um den zweiten Platz, den letztlich Etienne Gawlick (TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.) vor Colin Grave (SV Windhagen) für sich entschied. 

Bei den Schülerinnen setzte sich Lokalmatadorin Ilsa Krebs vom ausrichtenden TTC Mülheim-Urmitz/Bhf. ebenfalls ohne Niederlage durch. Auch sie gab im Turnierverlauf nur 3 Sätze ab. Hinter ihr erreichte Magdalena Hübgen (STTB) mit dem zweiten Platz ebenfalls die Qualifikation zum Top 48 der Schüler. Dritte wurde Liska Märtens (TSV Gau-Odernheim). 

Tobias und Ilsa haben mit dem Turniersieg auch bereits das Ticket zu den Deutschen Schülermeisterschaften im März 2018 gelöst. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Ergänzt wurde das Team des R.TTV.R durch Sebastian Siry (TTC Wirges), Kaylee Mesenholl (SV Windhagen) und Alexandra Mocker (TV Abenheim). 

 

 

 


Zeitraum