Logo
09.01.2017

Die Tischtennisfamilie zu Gast beim TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.

Vier Tage mit Spiel, Spannung und Spaß liegen hinter dem TTC Mülheim-Urmitz/Bhf., der traditionell zwischen Jahren Gastgeber eines der größten Turniere des Verbandes ist.

750 Meldungen konnte man in diesem Jahr verzeichnen. „Das sind leider nicht so viele wie in den Jahren zuvor. Aber aufgrund der für uns schlecht liegenden Feiertage sind wir mit der Teilnehmerzahl durchaus zufrieden.“, erklärte TTC Sportwart Jens Koch.

Highlight ist jedes Jahr das Vorgabeturnier. Gemäß ihrer Leistungsstärke ergeben sich in diesem Modus Punktevorgaben pro Satz für die einzelnen Spieler, welche in den letzten Jahrzehnten schon für so manche Überraschung sorgten. 2016 konnte sich Christoph Füllner vom Regionalligisten TTC Wöschbach den Titel sichern. Im Finale traf er in einem spannenden Fünf-Satz-Spiel auf Hasan Dogru (SV Darmstadt).

Seinen Titel verteidigen konnte Nico Strasser vom TuS Weitefeld. Er siegte erneut im Herren A-Einzel. Im Doppel musste er sich an der Seite von Lennard Hollender (TV Nassau) jedoch im Finale geschlagen geben. Karsten Kretzer und Robert Begri  (Germania Oberdrees) waren im Doppel an diesem Tag nicht zu schlagen und gewannen gleich die Herren A- und B–Klasse.

„Wie bei allen Turnieren ist die Zahl der Jugendlichen rückläufig. Das ist leider auch bei uns so. Wir sind aber mit den Meldungen 2016 zufrieden.“, kommentierte Jens Koch den Tag der Jugendklassen. Die Jungenklasse gewann Jan Spitzley von der SG Weißenthurm/Kettig vor Lokalmatador Kevin Huynh.

Den Abschluss bildeten erneut die Freizeitklassen. „Die Unterteilung in zwei Leistungsklassen hat sich bezahlt gemacht. Dadurch konnten wir die Teilnehmerzahl nochmals steigern.“, freute sich der Beauftragte Freizeit des TTC Peter Chwirot. Knapp 70 Spieler-/innen des sogennanten alternativen Spielbetriebs fanden diesmal den Weg nach Mülheim-Kärlich. Am Ende gab es ein Familienduell im Finale: Julian Reuter siegte gegen Daniel Reuter. Die beiden Wolkener gewannen auch das Doppel.

„Mein Dank gilt allen Helferinnen und Helfern. Ohne die Unterstüzung beim Aufbau, dem Verkauf oder der Turnierleitung wäre dieses Turnier nicht möglich.“, so Jens Koch, der seine Helfer gleich wieder zusammen trommeln kann. Am 21.01 und 22.01.17 steht mit den 1. Einzelmeisterschaften des R.TTV.R (ARGE Tischtennis Rheinland und Rheinhessen) gleich das nächste Turnier vor der Tür.

Die kompletten Ergebnisse gibt es auf der Homepage des TTC:

http://ttcmuelheim-urmitz.de/turniere-2016/


Zeitraum