Logo
Sport Senioren
27.09.2016

Korrektur - Ergebnisse Verbandsrangliste der Senioren 2016

Daniel Sporcic

 

Bei der Verbandsrangliste wurde bedauerlicherweise in 2 Klassen, die auch von älteren Spieler/innen mitgespielt wurden, nicht die richtige Wertung vorgenommen. Hier nun die korrigierten Ergebnisse:  

Ergebnisse: 

Senioren Ü40 Einzel:
1. Daniel Sporcic (TTC Wirges),
2. Stefan Holzmüller (SV Trier-Olewig),
3. Ralf Holzmann (TV Feldkirchen Abt. TT)

Senioren Ü50 Einzel:
1. Markus Ströher (Spfr. Höhr-Grenzhausen),
2. Thomas Schlangen (TTG Mündersbach/Höchstenbach),
3. Kurt Meteling (SF Nistertal 07)

Senioren Ü60 Einzel:
1. Michael Werle (TTC Grün-Weiss Kirn),
2. Dieter Uenzen (SV Eintracht Mendig),
3. Dieter Bläsius (SV Trier-Olewig)

Senioren Ü65 Einzel:
1. Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem),
2. Egon Kreis (TTC Talling),
3. Hans-Martin Scheugenpflug (TTC Wirges)

Senioren Ü70 Einzel:
1. Friedhelm Paus (TTG Torney/Engers),
2. Hans-Georg Krämer (SSV Hattert),
3. Josef Link (TTG Torney/Engers)

Senioren Ü75 Einzel:
1. Helger Ohlig (TTG Torney/Engers),
2. Peter-Jürgen Schmitt (TuS Rot-Weiss Koblenz),
3. Wilhelm Lambrich (TTG Torney/Engers)

Senioren Ü80 Einzel:
1. Egon Schwickert (SG Kirchberg/Rhaunen),
2. Peter Lohner (TTG Pellenz)

Seniorinnen Ü40 Einzel:
1. Kornelia Braun (SF Nistertal 07),
2. Christiane Kaiser (SF Nistertal 07)

Seniorinnen Ü50 Einzel:
1. Anja Becker (TuS Rheinböllen),
2. Ursula Schwickert (SG Kirchberg/Rhaunen),
3. Hannelore Dillenberger (TuS 1904 Himmighofen)

Seniorinnen Ü60 Einzel:
1. Hannelore Dillenberger (TuS Himmighofen),
2. Brigitte Solinski (SG Mühlbachtal)

Seniorinnen Ü75 Einzel:
1. Heidi Wunner, (SV Rheinbreitbach)

Die Ergebnisse wurden entsprechend für die Jahresrangliste gewertet. Die Spielerinnen und Spieler erhalten noch Urkunden und Medaillen.

Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

Heinz Dillenberger, Seniorenwart


 

Für die Verbandsrangliste der Senioren waren die Vorbereitungen fast beendet. Am Donnerstag 01.09. kam dann die Nachricht der Stadt Neuwied, dass die Sporthalle in Engers wegen der Glätte des Bodens gesperrt ist. Wo sollte nun die Rangliste der Senioren ausgetragen werden?

Durch die guten Beziehungen von Gottfried Brubach zur Stadt Neuwied, wurde ihm die Sporthalle von Niederbieber zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe der Stadtwerke Neuwied wurden alle TT- Tische, Netze und Umrandungen von Engers nach Niederbieber gefahren.

Nun konnte das Turnier wie gewohnt gestartet werden. Die Meldungen (gesamt 72) waren mit Ausnahmen der Damenklassen zufriedenstellend. Die Senioren Ü 50 wurden bei 16 Meldungen im Schweitzer System ausgetragen, um einen reibungslosen Turnierablauf zu gewährleisten und nicht bis in die späten Abendstunden spielen zu müssen.

Die Endergebnisse zeigten keine großen Überraschungen in den Seniorenklassen, die stärksten Spieler setzen sich überall durch. Die Spiele wurden sportlich und fair ausgetragen.

Trotz der Probleme mit der Hallensperrung in Engers konnte eine gelungene Veranstaltung durchgeführt werden.


Heinz Dillenberger

Seniorenwart

Ergebnisse: 

Senioren Ü40 Einzel(12):
1. Daniel Sporcic (TTC Wirges),
2. Stefan Holzmüller (SV Trier-Olewig),
3. Ralf Holzmann (TV Feldkirchen Abt. TT)

Senioren Ü50 Einzel(16):
1. Markus Ströher (Spfr. Höhr-Grenzhausen),
2. Thomas Schlangen (TTG Mündersbach/Höchstenbach),
3. Kurt Meteling (SF Nistertal 07)

Senioren Ü60 Einzel(9):
1. Michael Werle (TTC Grün-Weiss Kirn),
2. Dieter Uenzen (SV Eintracht Mendig),
3. Dieter Bläsius (SV Trier-Olewig)

Senioren Ü65 Einzel(7):
1. Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem),
2. Egon Kreis (TTC Talling),
3. Hans-Martin Scheugenpflug (TTC Wirges)

Senioren Ü70 Einzel(7):
1. Friedhelm Paus (TTG Torney/Engers),
2. Hans-Georg Krämer (SSV Hattert),
3. Josef Link (TTG Torney/Engers)

Senioren Ü75 Einzel(8):
1. Helger Ohlig (TTG Torney/Engers),
2. Peter-Jürgen Schmitt (TuS Rot-Weiss Koblenz),
3. Wilhelm Lambrich (TTG Torney/Engers)

Seniorinnen Ü40 Einzel(2):
1. Kornelia Braun (SF Nistertal 07),
2. Christiane Kaiser (SF Nistertal 07)

Seniorinnen Ü50 Einzel(5):
1. Anja Becker (TuS Rheinböllen),
2. Ursula Schwickert (SG Kirchberg/Rhaunen),
3. Hannelore Dillenberger (TuS 1904 Himmighofen)


Anja Becker

Ursula Schwickert

Cornelia Braun

Christiane Kaiser

Hannelore Dillenberger

Markus Ströher

Bernd Schuler

Ralf Holzmann

Egon Kreis

Josef Link

Kurt Meteling

Helger Ohlig

Friedhelm Paus

Hans-Martin Scheugenpflug

Thomas Schlangen

TTVR Seniorenwart, Heinz-Dillenberger und Vize Sport, Patrick Aicher

Zeitraum