Logo
19.09.2016

DTTB-Schnuppermobil in Rheinböllen zu Gast

Am 15. September besuchte das DTTB-Schnuppermobil die Grundschule „Am Hochsteinchen“ in Rheinböllen. Für alle Schüler der dritten Klasse stand an diesem Tag eine Stunde Tischtennis auf dem Stundenplan.

Alexander Murek (beim Deutschen Tischtennisbund zuständig für das Schnuppermobil) schaffte es ein ums andere Mal, die Kinder für Tischtennis als Sportspiel zu begeistern. Fragen wie

  • Was braucht man zum Tischtennisspielen?
  • Was ist Vorhand, was Rückhand?
  • Wie nennt man das … den Anfang eines Ballwechsels?

… und vieles mehr wurde kindgerecht erklärt. Dann ging es ans Ausprobieren.

Tischtennistische von normalgroß bis Mini, einen Roboter als Spielpartner … an allen Stationen durften die Kinder sich versuchen. Wo es Probleme gab, eine Schlägerhaltung korrigiert werden musste oder, oder, oder – Alexander und seine Helfer des TuS Rheinböllen (Anja Becker, Horst Praß und Johannes Vetter) unterstützten die Kinder im Spiel. Ebenfalls aktiv im Geschehen dabei waren die vier Lehrerinnen der einzelnen Schulklassen. So konnten am Ende des Tages 80 Kinder Tischtennis als Spiel kennenlernen.

Bereits im Anschluss deuteten zahlreiche Kinder Interesse an einem Schnuppertraining an, der Einladung ins Vereinstraining sind am gleichen Nachmittag bereits zehn Kinder gefolgt. Das Anfängertraining des TuS findet immer donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr (Sporthalle der Puricelli-Schule) statt.

Weiter erhielten alle Kinder eine Einladung, am Ortsentscheid der Minimeisterschaften teilzunehmen. Dieser findet am 02. Oktober 2016 ab 10.00 Uhr in der Sporthalle der Puricelli-Schule in Rheinböllen statt.

 

 


Zeitraum