Logo
Bildung/Schule
24.04.2016

Lehreraus- und -fortbildung in Koblenz

Die Teilnehmer der Fortbildung mit Robert Horsch (2. von rechts)

22 Lehrkräfte bildeten sich weiter

 

Am 19. April 2016 fand in der Halle von Olympia Koblenz eine weitere Aus- und Fortbildung des TTVR für Lehrkräfte an Grundschulen, Realschulen Plus und Gymnasien statt. Dozent war Studiendirektor Dr. Robert Horsch, Regionaler Fachberater Sport und bekannt aus seiner Bundesligazeit beim TTC Zugbrücke Grenzau sowie ehemaliger Nationalspieler. Die Fortbildung diente 22 Lehrkräften als Modul für die zusätzliche Unterrichtsqualifikation Tischtennis in der Sekundarstufe II. Inhalte waren die Umsetzungsmöglichkeiten ausgewählter Inhalte der Lehrpläne und Handreichungen mit der Einführung und dem Training von Schlagtechniken. Methodiken des Balleimertrainings und methodischer Übungsreihen, von Spiel- und Übungsformen, eines geöffneten Sportunterrichts mit Stationstraining und Turnierformen wurden in Theorie und vor allem in der Praxis thematisiert.


Die Teilnehmer beim Doppelabschlussturnier "Schleifchenturnier"

Zeitraum