Logo
15.02.2016

Bundesranglistenfinale der Jugend in Neuenstein

Johanna Pfefferkorn unter den Top 12 Schülerinnen in Deutschland.

Johanna Pfefferkorn startete als Schülerin beim DTTB Ranglistenfinale in Neuenstein, Baden Württemberg. Dort traf sie auf eine Konkurrenz von den besten 11 Spielerinnen aus ganz Deutschland, die sich für dieses Turnier qualifizierten.

Die TTVR Akteurin, die im Nachwuchsbereich den TTVR aktuell dominiert (Teilnahme an deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Mädchen) fing allerdings ergebnistechnisch nicht gut an. Gegen alle 7 Gegnerinnen hagelte es eine Niederlage nach der anderen, auch wenn sie sofort zu Beginn immer gegen Favoritinnen spielen musste. Einzig knappes Spiel war gegen Wenna Tu aus Baden Würtemberg, das sie 2-3 verlor.

Sichtlich gefrustet ging es in den 2. Tag, wo noch 4 Runden anstanden. Sie konnte ihre Leistung steigern und noch 2 Spiele gegen eine Spielerin aus Sachsen und eine aus Bayern gewinnen. Somit schloss sie das Top 12 mit einem 10. Platz ab.

„Viel mehr war nicht drin. Am ersten Tag hat sie einige wenige Möglichkeiten liegen gelassen und am 2. Tag hat sie diese genutzt. Wir müssen jetzt die richtigen Lehren ziehen, in wenigen Wochen stehen die deutschen Meisterschaften an. Da wäre das Viertelfinale ein mögliches Ziel!“ sagte Carsten Schmidt, Verbandstrainer des TTVR.

 

 

 


Zeitraum