Logo
10.01.2016

Triple-Treinen - „Ottes" schießt den Vogel ab

Das passte: Ulrike Hungerbühler und Ottmar Treinen entschieden die Mixed-Konkurrenz für sich. Doch damit war der Zewener Haudegen noch lange nicht satt und ließ zwei weitere Titel im Einzel und Doppel folgen. Glückwunsch, Ottes!

TTVR-EM der Senioren: Dominanz der Seriensieger in Wirges - Dreifachtriumph für Zewener Haudegen - Schuler macht es schon wieder - Egon Schwickert schreibt das nächste Kapitel seiner unendlichen (Erfolgs-)Geschichte

Wirges. Favoritensiege und ein exzellentes Niveau: Bei den Tischtennis-Verbandsmeisterschaften der Senioren in Wirges haben sich in nahezu allen Konkurrenzen die üblichen Verdächtigen durchgesetzt. Wobei es durch den gesamten Turnierverlauf hinweg packende Duelle gab und sich die TTVR-Senioren nichts schenkten. 

In der Ü40-Konkurrenz gelang dem erfahrenen Oberliga-Strategen Joachim Baustert (Simmern) die erfolgreiche Titelverteidigung. Im Finale bezwang „Joba“ den Schwirzheimer Allrounder Rainer Seeliger. Neuer Rheinlandmeister der Ü50 ist Thomas Schlangen. Der Mündersbacher setzte sich gegen den mitfavorisierten Michael Werle (Kirn) durch. Nichts anbrennen ließ Ottmar Treinen in der Ü60-Konkurrenz. Der unverwüstliche „Schupper" in Diensten des TTC GW Zewen konnte auch vom Zweitplatzierten Andre Ertl (Windhagen) nicht gestoppt werden. Wobei „Ottes“ Treinen nachlegte und sich zugleich auch den Titel im Doppel (mit Ertl) sowie im Mixed (mit Ulrike Hungerbühler/SG Mühlbachtal) krallte. Das nennt man wohl ein Treinen-Triple.

Bei den Ü65-Senioren konnte es eigentlich nur einen Sieger geben: Nach den Erfolgen beim Rheinland-Cup sowie beim internationalen Senioren-Cup in Grenzau war Bernd Schuler (TV Cochem) auch in Wirges eine Klasse für sich. Im Finale bezwang der „Hexer“ die Kämpfernatur Egon Kreis aus Talling. Josef Link (Torney/Engers) und Volker Große-Meininghaus (Ahbach) machten den Sieg der Ü75-Konkurrenz unter sich aus - mit dem besseren Ende für Link. Gemeinsam holten sich beide zudem den Doppel-Titel.

Eine Geschichte für sich ist Egon Schwickert. Doch was heißt schon „eine“ Geschichte. Es sind so viele Erfolgsgeschichten, die der Kirchberger Jahr für Jahr neu schreibt. Eine unendliche Geschichte quasi. „Natürlich“ ging der Ü75-Titel an den unverwüstlichen Haudegen aus dem Hunsrück. Da auch Ursula Schwickert bei den Seniorinnen Ü50 triumphierte, war der Doppelerfolg der Schwickerts - mal wieder - perfekt. Neue Rheinlandmeisterin bei den Ü40-Seniorinnen wurde Kornelia Braun (RSV Grikenroth), die sich im Finale gegen Alexandra Bierbrauer (Asbacher Land) durchsetzte. 

Nächste Station für die eifrigen TTVR-Senioren ist nun die Südwestmeisterschaft. Wetten, dass dann weitere Titel folgen werden?
Rainer Stauber

Bei der Senioren-TTVR-EM hat Michael Matthäi (TTC Mülheim/Urmitz-Bhf) fleißig auf den Auslöser gedrückt - heraus kommt eine feine Bildergalerie. Dankeschön, Michael!

----> hier gehts zu den Bildern.

 

Verbandseinzelmeisterschaften Rheinland Senioren 2016 - Die Ergebnisse im Überblick: 

Senioren Ü40 Einzel(10):
1. Joachim Baustert (VfR Simmern)
2. Rainer Seliger (TTG Schwirzheim-Schüller-Kerschenbach)
3. Ralf Holzmann (TV Feldkirchen Abt. TT)
3. Ulrich Manner (TSV Lay)

Senioren Ü40 Doppel(5): 
1. Ralf Holzmann/Heiko Zecha (TV Feldkirchen Abt. TT)
2. Winfried Meyer/Rainer Seliger (TTG Schwirzheim-Schüller-Kerschenbach)
3. Joachim Baustert/Stefan Külzer (VfR Simmern)
3. Jörg Manner/Ulrich Manner (TTG Schwirzheim-Schüller-Kerschenbach / TSV Lay)

Senioren Ü50 Einzel(13): 
1. Thomas Schlangen (TTG Mündersbach/Höchstenbach)
2. Michael Werle (TTC Grün-Weiss Kirn)
3. Matthias Hudel (ASG Altenkirchen)
3. Martin Müller (VfR Simmern)

Senioren Ü50 Doppel(6):
1. Matthias Hudel/Thomas Schlangen (ASG Altenkirchen / TTG Mündersbach/Höchstenbach)
2. Martin Müller/Michael Werle (VfR Simmern / TTC Grün-Weiss Kirn)
3. Jörn Klappstein/Klaus Schäfer (SSV Hattert / SV 09 Alsdorf)
3. Harry Jaensch/Dieter Uenzen (TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler / SV Eintracht Mendig)

Senioren Ü60 Einzel(6): 
1. Otmar Treinen (TTC Grün-Weiss Zewen)
2. Andre Ertl (SV Windhagen)
3. Philip Pearce (SF Nistertal 07)

Senioren Ü60 Doppel(3):
1. Andre Ertl/Otmar Treinen (SV Windhagen / TTC Grün-Weiss Zewen)
2. Michael Schuhen/Dietmar Vogl (SV 09 Alsdorf)
3. Klaus Hörter/Philip Pearce (SG Weißenthurm/Kettig / SF Nistertal 07)

Senioren Ü65 Einzel(9): 
1. Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem)
2. Egon Kreis (TTC Talling)
3. Gerd Hilgert (SG Speicher-Orenhofen)
3. Friedhelm Paus (TTG Torney/Engers)

Senioren Ü65 Doppel(4):
1. Gerd Hilgert/Bernd Schuler (SG Speicher-Orenhofen / TV Eintracht Cochem)
2. Friedhelm Paus/Hans-Martin Scheugenpflug (TTG Torney/Engers / TTC Wirges)
3. Hans-Georg Krämer/Egon Kreis (SSV Hattert / TTC Talling)
3. Wolfgang Fetzer/Anton Thelen (ASG Altenkirchen / TV Feldkirchen Abt. TT)

Senioren Ü70 Einzel(5): 
1. Josef Link (TTG Torney/Engers)
2. Volker Große Meininghaus (TTC Ahbach)
3. Hans Roth (SV Eintracht Mendig)

Senioren Ü70 Doppel(3):
1. Volker Große Meininghaus/Josef Link (TTC Ahbach / TTG Torney/Engers)
2. Gert Rohde/Hans Roth (TV Mülhofen / SV Eintracht Mendig)
3. Bernd Elfert/Harry Hirt (TTC Nauort / TTG Pellenz) 

Senioren Ü75 Einzel(14):
1. Egon Schwickert (SG Kirchberg/Rhaunen)
2. Winicjusz Mikler (TTC Talling)
3. Jürgen Hein (TTSG Niederhausen/Norheim)
3. Peter-Jürgen Schmitt (TuS Rot-Weiss Koblenz)

Senioren Ü75 Doppel(7):
1. Heinz Beuscher/Jürgen Hein (TTSG Niederhausen/Norheim)
2. Helger Ohlig/Ingo Stierle (TTG Torney/Engers)
3. Paul Bäcker/Wilhelm Lambrich (TSV Elgendorf / TTG Torney/Engers)
3. Peter Lohner/Egon Schwickert (TTG Pellenz / SG Kirchberg/Rhaunen)

Seniorinnen Ü40 Einzel(4):
1. Kornelia Braun (RSV Girkenroth)
2. Alexandra Bierbrauer (TTF Asbacher Land)
3. Christiane Kaiser (RSV Girkenroth)

Seniorinnen Ü50 Einzel(5):
1. Ursula Schwickert (SG Kirchberg/Rhaunen)
2. Ulrike Hungerbühler (SG Mühlbachtal)
3. Doris Hannappel (RSV Girkenroth)

Seniorinnen Ü40 Doppel(4):
1. Doris Hannappel/Ursula Schwickert (RSV Girkenroth / SG Kirchberg/Rhaunen)
2. Kornelia Braun/Christiane Kaiser (RSV Girkenroth)
3. Alexandra Bierbrauer/Heike Voigt (TTF Asbacher Land / ASG Altenkirchen)
3. Ulrike Hungerbühler/Heidi Wunner (SG Mühlbachtal / SV Rheinbreitbach)

Senioren Ü40 Mixed Mixed(4): 
1. Ulrike Hungerbühler/Otmar Treinen (SG Mühlbachtal / TTC Grün-Weiss Zewen)
2. Kornelia Braun/Philip Pearce (RSV Girkenroth / SF Nistertal 07)
3. Alexandra Bierbrauer/Markus Schaufelberger (TTF Asbacher Land / SG Weißenthurm/Kettig)
3. Doris Hannappel/Thomas Schlangen (RSV Girkenroth / TTG Mündersbach/Höchstenbach)

Senioren Ü40 B Einzel(12): 
1. Ralf Zintel (SG Lahnbrück Fachbach)
2. Gerd Murre (TTG Pellenz)
3. Oliver Groß (Idarer Turnverein)
3. Dirk Schmidt (VfB Wissen)

Senioren Ü40 B Doppel(5):
1. Tobias Dany/Gerd Murre (FSV Dieblich / TTG Pellenz)
2. Oliver Groß/Stefan Späth (Idarer Turnverein)
3. Timo Bruhn/Andreas Schäfer (TTC Hungenroth / TSV Lay)
3. Thomas Knaack/Dirk Schmidt (ASG Altenkirchen / VfB Wissen)

Senioren Ü50 B Einzel(17): 
1. Thomas Peiter (TuS 1904 Himmighofen)
2. Peter Mohnen (FSV Dieblich)
3. Michael Caspari (TSG Urbach-Dernbach)
3. Hermann Josef Pies (SV Hatzenport-Löf)

Senioren Ü50 B Doppel(9): 
1. Peter Mohnen/Hermann Josef Pies (FSV Dieblich / SV Hatzenport-Löf)
2. Michael Caspari/Thomas Peiter (TSG Urbach-Dernbach / TuS 1904 Himmighofen)
3. Wolfgang Hahn/Bernd Schlarb (TuS Waldböckelheim / SV Kirschroth)
3. Stephan Schwelle/Andreas Tauch (TV Feldkirchen Abt. TT)

Senioren Ü60 B Einzel(20): 
1. Bernd Kaballo (TTC Maischeid)
2. Hermann Wolf (TTC Wirges)
3. Volker Paul (TuS 1904 Himmighofen)
3. Klaus Quirmbach (TTC Wirges)

Senioren Ü60 B Doppel(10): 
1. Klaus Quirmbach/Hermann Wolf (TTC Wirges)
2. Wolfgang Fetzer/Eberhard Kunz (ASG Altenkirchen / SF Nistertal 07)
3. Detlef Bursian/Volker Paul (TTC Grün-Weiss Zewen / TuS 1904 Himmighofen)
3. Bernd Kaballo/Heino Spohr (TTC Maischeid)


Zeitraum