Logo
08.06.2015

TTC Zugbrücke Grenzau: Tomas Pavelka steht den Westerwäldern weiterhin als Trainer zur Seite

Tischtennis-Bundesligist setzt auf eingespieltes Trainerteam

Grenzau. Der TTC Zugbrücke Grenzau hat den Vertrag mit Trainer Tomas Pavelka um ein weiteres Jahr verlängert. Der 35-jährige Tscheche, der 1997 aus Prag erstmals zum Tischtennis-Bundesligisten kam und nach kurzem Intermezzo in Würzburg nunmehr in seine 13. Saison im Westerwald geht, wird damit auch künftig im Verbund mit TTC-Cheftrainer Anton Stefko den Tabellenzweiten der vergangenen Spielzeit betreuen.

„Unser Ziel ist es, erneut die Playoff-Runde zu erreichen“, erklärte Pavelka, der sich - anders als zuletzt - beim TTC voll und ganz auf die Trainerrolle konzentrieren wird. Als Spieler schlägt der Tscheche künftig für den ambitionierten bayrischen Regionalligisten TSV 1860 Ansbach auf. Nachteile dadurch befürchtet Grenzaus Vorsitzender Manfred Gstettner nicht. „Tomas hat sich als Trainer in der Bundesliga profiliert und weiterentwickelt, genießt eine hohe Akzeptanz seitens der Mannschaft und passt auch menschlich einfach gut zu uns“, erklärte der 79-jährige TTC-Macher, warum er auf bewährte Kräfte setzt.

Pavelka kennt zudem auch bestens den Unterbau des Traditionsvereins. So schlägt die TTC-Reserve nach dem Aufstieg aus der Regionalliga künftig in der 3. Liga auf - gespickt mit ambitionierten Nachwuchskräften. „Wir wollen den Nachwuchs noch stärker fördern und jedem die Chance geben, sich zu verbessern“, kündigte der 35-Jährige an, dass im Landesleistungszentrum am Brexbach die Kräfte auch in der Trainingsarbeit künftig noch stärker gebündelt werden sollen. Nicht zuletzt, da mit dem Jugendnationalspieler Qiu Liang eines der größten deutschen Talente nach Grenzau wechselt. „Die Förderung deutscher Talente ist eine große Herausforderung, der wir uns in Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt und dem Landessportbund stellen“, sagt Manfred Gstettner, der mit seinem Klub nunmehr der 34. Bundesliga-Saison entgegenfiebert. Es soll beileibe nicht die letzte sein.

TTC Zugbrücke Grenzau e.V.
Brexbachstraße 11-17
56203 Höhr-Grenzahausen/ OT Grenzau
Tel. 02624-105435
info@grenzau.de

 

 


Zeitraum