Logo
Sport Da/He, Verband
03.05.2015

Rheinlandcup - Eine importierte Erfolgsgeschichte

Vor gerade einmal 3 Monaten wurde in Hattert der erste Rheinlandcup durchgeführt. Die Idee, kurze Turniere im kleinen Rahmen nach einem besonderen Spielsystem durchzuführen, ist bereits im letzten Jahr in Bayern mit großem Erfolg umgesetzt worden und seit Januar können Vereine auch im TTV Rheinland Turniere dieser Art durchführen.

Die Ausrichtung eines Turniers der Serie ist kaum mit Aufwand verbunden. 

Dabei kann der Verein mit den Teilnahmegebühren seine Vereinskasse etwas aufbessern und seinen spielberechtigten Mitgliedern sowie anderen Spielberechtigten ein attraktives Sportangebot unterbreiten.
 
Inzwischen haben sich schon 14 Vereine an der Aktion beteiligt. 28 Turniere wurden durchgeführt, 30 weitere sind für die nächsten Wochen angemeldet. Über 170 Spielerinnen und Spieler konnten bereits an den Turnieren teilnehmen.
 
Die Resonanz ist groß und das Feedback der Teilnehmer sehr positiv. Die Dauer des Turniers ist gut planbar, es gibt keine langen Wartezeiten zwischen den Spielen und die Turniere lassen sich auch unter der Woche durchführen.
 
Als Abschluss findet ein Finalturnier am 29. November 2015 in der Zugbrückenhalle in Grenzau statt, zu dem die 5 Bestplatzierten jeder Wertungsklasse eingeladen werden. Alle Teilnehmer des Finales sowie die drei Vereine mit den meisten wertungsgerecht durchgeführten Turnieren erhalten attraktive Preise.

Wer sich als "Newcomer-Verein" scheut, ein solches Turnier durchzuführen, kann sich gerne an Patrick Aicher oder Martin Koreis wenden (turnierserie@ttvr.info ), die neben den Hinweisen auf der Homepage konkrete Handlungsanleitungen geben. Wer erst einmal ein Turnier veranstaltet hat, wird den minimalen Aufwand bestätigen und hat genügend Erfahrungen gesammelt, um auch öfter als Durchführerverein tätig zu werden. 
 
Damit sich Vereine und Spieler darauf einstellen können, hier die wichtigsten Eckpunkte der Turnierserie:
•             Einzelne Turniere mit ca. 3 Std. Dauer
•             kurzfristige Turnier-Anmeldung seitens des Verein (ohne Turniergebühr für den TTVR)
•             Online-Anmeldung der Teilnehmer über MyTischtennis
•             5 Euro Startgebühr
•             9-16 Teilnehmer ohne Unterteilung von Geschlecht und Leistungsklassen
•             Spielsystem "Rheinland -Schweizer System" nach dem jeder Teilnehmer grundsätzlich 6 Spiele macht
•             3 Wertungsklassen für die Chancengleichheit
•             ...

Bei Fragen zur Turnierserie findet ihr Infos auf unserer Homepage unter folgendem Link:
http://RheinlandCup.ttvr.de

Die Turniere im Mai:
Fr. 08.05.2015 19:00 Uhr  Spfr. Höhr-Grenzhausen
Fr. 08.05.2015 19:30 Uhr TuS Horhausen
Fr. 08.05.2015 18:30 Uhr TV Oberstein
Sa. 09.05.2015 14:00 Uhr TTG Bad Kreuznach
So. 10.05.2015 13:00 Uhr TTC Zugbrücke Grenzau
So. 10.05.2015 16:00 Uhr TTC Zugbrücke Grenzau
Do. 14.05.2015 10:00 Uhr TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler
Fr. 15.05.2015 19:00 Uhr TTF Konz
Fr. 15.05.2015 18:30 Uhr TV Oberstein
Sa. 16.05.2015 14:00 Uhr SSV Hattert
Sa. 16.05.2015 18:00 Uhr SSV Hattert 
So. 24.05.2015 14:00 Uhr SSV Pronsfeld
So. 24.05.2015 18:00 Uhr SSV Pronsfeld
Mo. 25.05.2015 11:00 Uhr SSV Pronsfeld
Mo. 25.05.2015 15:00 Uhr SSV Pronsfeld

Für den Sportausschuss:

Martin Koreis
(Beauftragten Einzelsport Erwachsene)

Patrick Aicher
(Vizepräsident Sport)

 

 


Zeitraum