Logo
25.11.2014

DTTB Bundestag 2014 in Frankfurt

Wichtige Beschlüsse des Bundestages

Insgesamt über 50 Änderungsanträge der Satzung, Wettspiel- und Bundesligaordnung wurden zur Abstimmung gestellt.

  • der bereits im Jahr 2014 erhobene Bundesbeitrag in Höhe von 1,54 Mio € (Gesamtbetrag für die Verbände, Erhöhung von 2013 von 1,34 Mio auf 1,54 Mio in 2014)) wird auch in dieser Höhe auch für die Folgejahre erhoben. Die vom DTTB beantragte weitere jährliche Erhöhung um jeweils 2 % wurde zurückgezogen.
  • Weiterhin wurden die Startgelder pro Spieler bei DTTB Einzel-Veranstaltungen (von 25,00 € auf 30,00 €) und bei Mannschaftsmeisterschaften im Jugendbereich von 50,00 € auf 75,00 € pro Mannschaft, bei Pokalmeisterschaften und Deutschlandpokal von 40,00 € auf 60,00 € und den Mannschaftsmeisterschaften der Senioren von 30,00 € auf 45,00 € erhöht.
    Diese Beträge werden im TTVR aus dem Verbandshaushalt gezahlt.
  • Der Pflichtbezug der Zeitung Tischtennis bleibt bestehen.
  •  Nicht angenommen wurde ein komplexes Antragspaket aus Bayern. Änderungen in der Wettspielordnung hätten ermöglichen sollen, dass Jugendliche und Senioren, also Damen und Herren ab 40 Jahren, zukünftig für zwei Vereine antreten dürfen. (Doppelte Spielberechtigung im Mannschaftsspielbetrieb)
  •  Die Möglichkeit der schriftlichen Abstimmung außerhalb des Bundestags wurde abgelehnt.
  • Bisherige Bundesliga-Ordnung und Regional- und Oberliga-Ordnung werden als neues Gesamtregelwerk Bundesspielordnung (BSO) zusammenführt.

 

 


Zeitraum