Logo
Koblenz
05.11.2014

Beste Werbung für den Tischtennissport

Beste Werbung für den Tischtennissport präsentiert durch das Forum Mittelrhein Koblenz und der TTSG Weißenthurm-Kettig

 „Ich hatte schon lange die Idee, dass wir etwas Besonderes auf die Beine stellen müssen und ich danke dem Forum Mittelrhein Koblenz für die Verwirklichung dieser Idee.“ so Ingo Hansens, Trainer und sportlicher Leiter der TTSG Weißenthurm-Kettig.

Der Gedanke war den Tischtennissport den Menschen etwas näher zu bringen. Wichtig war dabei, dass das Publikum nicht nur dabei sondern mittendrin war. Und das gelang perfekt. Das Forum Mittelrhein Koblenz bot dafür die passende Location. Direkt im Erdgeschoss, auf einem speziell verlegten Boden mit viel Platz, konnten die Passanten, auch von den oberen Etagen, Tischtennis sehen und fühlen. Auf dem Showtisch wechselten sich die TTSG Spieler Nedim Starcevic, Tobias Werschkun, Peter Grzesik und Ingo Hansens laufend ab und zeigten reihenweise was man mit der kleinen Kugel alles anstellen kann. Wer Tischtennis bisher nur im TV gesehen hatte jetzt die Möglichkeit mal zu erfahren wie es ist selber am Tisch zu stehen und mit einem der TTSG Cracks einige Bälle zu schlagen. Hoch im Kurs stand vor allem Aufschläge anzunehmen. Die Fragezeichen waren dem Publikum deutlich anzusehen als der Ball von ihrem Schläger nach oben, unten, rechts und links sprang, nur nicht auf die Platte.

Die beiden Trainingseinheiten, moderiert von Ingo Hansens, zeigten dann dem Publikum wie hart der Tischtennissport wirklich ist und was die Spieler alles leisten. Immer wieder gab es dann kurzen Applaus vom Publikum. Ingo Hansens: „Es war einfach cool, dass wir so vielen Menschen zeigen konnten was der Tischtennissport alles her gibt. Und auch das Interesse an generellen Fragen war groß.“ Für die kleinen mutigen Sportler gab es dann auch nach dem Match immer eine kleine Aufmerksamkeit.

Für diese einzigartige Aktion möchte sich die TTSG Weißenthurm-Kettig bei allen Helfern, Spielern und Sponsoren, andro, dem Sportshop Koblenz und der Firma Isotec bedanken. Und natürlich beim Forum Mittelrhein Koblenz.


Zeitraum