Logo
Sport Da/He
20.10.2014

Pilotprojekt Relegationsspiele

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,
 

In der Sportausschusssitzung vom 20.05.2014 hat der Sportausschuss als Pilotprojekt beschlossen, die Relegationsspiele auf Verbandsebene (Kreisliga nur die Zweitplatzierten) bis einschließlich 1. Rheinlandliga (Achtplatzierten) zu erweitern.

Dieses Pilotprojekt sieht vor, dass bei den Relegationsspielen jeder gegen jeden spielt.

Hiermit wird gewährleistet, dass alle Vereine die gleiche Anzahl der Spiele haben und der Verlierer der 1. Runde weiterhin die Möglichkeit zum Aufstieg hat.

In den Regionen „Rhein Hunsrück“ und „Eifel“ gibt es keine entsprechenden Relegationsspiele von der Kreisliga zur 2. Bezirksliga, da es in beiden Regionen jeweils nur eine Kreisliga gibt. Hier steigen jeweils die ersten beiden Mannschaften direkt auf.

Die Spielreihenfolge wird wie folgt festgelegt:

Spiel 1        MS 1 gegen MS 2
Spiel 2        Verlierer Spiel 1 gegen MS 3
Spiel 3        MS 3 gegen Gewinner Spiel 1

Die Auslosung, wer Mannschaft 1, 2 oder 3 ist, wird den Vereinen rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir bitten alle Vereine, Mannschaftskontakte, Regionsspielleiter bzw. die Spielleiter um Beachtung.
 

Mit freundlichen Grüßen
TISCHTENNIS VERBAND RHEINLAND e. V.
Wolfgang Hahn
Referent Spielbetrieb 

 

Verteiler:
 
alle Regionsspielleiter
alle Spielleiter der betroffenen Spielklassen
alle Vereine der Kreisligen bis 1. Rheinlandliga Herren
alle Mannschaftskontakte Kreisliga bis 1. Rheinlandliga Herren
 
Hauptausschuss



Zeitraum