Logo
25.07.2014

Info des Präsidenten

Mit dem Verbandstag am 27.06.2014 haben wir die letzte wichtige Tagung vor der Sommerpause durchgeführt.

Durch die neue Satzung wird sich einiges im TTVR ändern. Ich darf mich an dieser Stelle nochmals bei der Satzungskommission für die Arbeit in den letzten zwei Jahren bedanken.


Der wichtige Bereich der Sportentwicklung wurde in die Führungskompetenz des Präsidiums eingebunden dadurch wurde das Präsidium erweitert. Der Hauptausschuss reduziert, die Referenten sind jetzt direkt einem Präsidiumsmitglied unterstellt.
Natürlich wird es bei der Umsetzung der Beschlüsse noch einige Probleme geben, insbesondere bei der Besetzung der Funktionen im Bereich der Ausschusses für Sportentwicklung  müssen noch einige Mitarbeiter gefunden werden, die diese wichtige Thema in enger Zusammenarbeit mit Frank Mittnacht angehen.
Mit dem Bereich Sportentwicklung haben wir klargestellt, dass wir die Vereine noch mehr in das Zentrum unserer Arbeit rücken wollen und dieses wird in den nächsten Jahren ein wichtiges Standbein der Verbandsarbeit sein.


Die Mitgliedergewinnung muss in den Mittelpunkt der Arbeit gestellt werden, insbesondere bei den Altersgruppen der Kinder und Senioren. Bei den Kindern gilt es grundsätzlich neue Mitglieder zu gewinnen, im Seniorenbereich muss versucht werden im Bereich des nicht Wettkampfsportes Angebote für Senioren zu finden, die Tischtennis für diese Altersgruppe wieder interessant macht.
Nur mit einen neuen attraktiven Angebot werden wir unsere Vereine auf diese immer mehr wachsende Bevölkerungsgruppe für unseren schönen Sport begeistern können.


Zum Schluss möchte ich noch auf unsere Bemühungen auf eine enge Kooperation mit den Sportkameraden aus Rheinhessen eingehen. Wir werden in den nächsten Jahren in vielen Bereichen in eine enge Zusammenarbeit eintreten. Das Ziel dieser Bemühungen ist eine ARGE Tischtennis Rheinland/Rheinhessen bzw. in der Endphase eine Fusion der beiden Verbände.
Endziel sollte aber immer ein Tischtennisverband Rheinland-Pfalz sein.


Ich wünsche allen eine schöne Sommerpause und einen guten Start in die Saison 2014/2015.

Dieter Angst
Präsident



Zeitraum