Logo
Sport Senioren
19.03.2014

Qualifikationsveranstaltung der Senioren für die Region 7 in Ingelheim

Die Veranstaltung der Region 7 für die Seniorinnen und Senioren fand am 15. und 16. März 2014 unter guten Bedingungen und reibungslosen Ablauf in Ingelheim statt.

Die TTVR-Spielerinnen und Spieler konnten je fünfmal den 1., je siebenmal den 2. und 3.Platz belegen.

Den Titel eines Südwestdeutschen Meisters konnten bei den Damen Ü 65 Hannelore Dillenberger, SG Mühlbachtal, Herren Ü 80 Günter Krauß, TTG Torney/Engers, sowie im Doppel Damen Ü 50 Ursula Schwickert und Ulrike Hungerbühler, SG Kirchberg/Rhaunen/SG Mühlbachtal, Damen Ü 65 Hannelore Dillenberger mit Brigitte Solinski, beide SG Mühlbachtal sowie bei den Herren Ü 80 Günter Krauß mit Partner Peter Lohner TTG Torney/Engers-TTG Pellenz erringen.

Vizemeister wurden bei den Damen Ü 65, Brigitte Solinski (SG Mühlbachtal) sowie bei den Herren Ü 60 Egon Kreis (TTC Talling) und Ü 65 Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem) und in den Doppeln  Ü 60 Otmar Treinen und Egon Kreis (TTC GW Zewen/TTC Talling), Ü 65 Bernd Schuler mit Horst Groß (TV Cochem/STTB), Ü 70 Volker Große Meininghaus mit Dieter Müller (TTC Ahbach/PTTV), Ü 75 Wilhelm Lambrich mit Willi Smolka (TTG Torney/Engers-DJK Buchholz).

Dritte wurden im Herren-Einzel Ü 60 Otmar Treinen (TTC GW Zewen), Ü 70 Helger Ohlig (TTG Torney/Engers) und Winicjusz Mikler (TTC Talling)  sowie in den Dopppeln Ü 40 Kai Otterbach mit Kurt Meteling (beide SF Nistertal), Thomas Schlangen mit Ingo Hansens (TTG Höchstenbach-Mündersbach/TTG Weißenthurm/Kettig), Ü 70 Helger Ohlig mit Winicjusz Mikler (TTG Torney/Engers-TTC Talling) sowie Damen Ü 50 Claudia Ströher mit Heike Angel (Spfr. Höhr-Grenzhausen/STTB).

In den Gruppenspielen zum Erreichen der Hauptrunde wurden folgende Plätze errungen:
Herren Ü 40 Ingo Hansens Platz 1 ohne Niederlage, Platz 2 Kai Otterbach, Ü 50 Martin Müller (VfR Simmern) Platz 1 ohne Niederlage, Ü 60 Platz 1 Egon Kreis und Otmar Treinen, beide ohne Niederlage und Platz 2 Dietmar Vogl (SV Alsdorf), Ü 65 Bernd Schuler, Platz 1 ohne Niederlage, Ü 70 je 2. Platz Helger Ohlig und Winicjusz Mikler sowie Ü 75 Wilhelm Lambrich, Damen Ü 50 Platz 2 Ursula Schwickert und Ü 65 Platz 1 ohne Niederlage Hannelore Dillenberger und Brigitte Solinski.

Auch die hier nicht aufgeführten Teilnehmer-/innen haben den Verband würdig vertreten.

Für die Deutschen-Senioren-Einzelmeisterschaften, die vom 02. bis 04. Mai 2014 in Bielefeld ausgetragen werden, haben sich folgende Seniorinnen und Senioren qualifiziert: Hannelore Dillenberger, Brigitte Solinski, Heidi Wunner, Karla Gutschmidt, Bernd Schuler, Otmar Treinen, Egon Kreis, Dietmar Vogl, Winicjusz Mikler, Helger Ohlig, Günter Krauß und Peter Lohner.


Gottfried Brubach -Seniorenwart-


Zeitraum