Logo
Sport Jugend
27.01.2014

QV zu deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften für das Rheinland erfolgreich

Bei der Qualifikationsveranstaltung für die NDM Schüler und Jugend haben sich Kevin Eckmann, Jan Limbach, Christian Güll, Mattes Häusler, David Böhm, Layla Eckmann und Katrin Drysch neben den bereits qualifizierten Christopher Simonis und Johanna Pfefferkorn ihr Ticket zu den nationalen Titelkämpfen gesichert.

Bei den Schülerinnen setzte sich Layla Eckmann (VfR Simmern) als Gesamtzweite hinter der Pfälzerin Lisa Girolimetto deutlich durch. Die Plätze 3 und 4 wurden durch das Satzverhältnis entschieden. Hier hatte Katrin Drysch (TTC Wirges) am Ende ihren knappen Vorsprung vor Isabell Bruhn (TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.) verteidigen können und belegte den 3. Platz.

Dass es bei den Schülern einen harten Kampf um den Turniersieg geben wird, stand von Anfang an außer Frage. Am Ende reichte es für Mattes Häusler (TTC Wirges) aufgrund des Satzverhältnisses gegenüber Sieger Michael Schwarz (STTB) mit einer Niederlage zum 2. Platz. Das gute Abschneiden unterstrichen David Böhm (TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.) - der mit seinem 5. Platz ebenfalls noch die Qualifikation zu den Deutschen Schülermeisterschaften erreichte - und Tobias Werschkun (SG Weißenthurm/Kettig) mit Platz 6.

Bei den Mädchen musste die rheinländische Nr. 1, Hannah Herschel (TTC Wirges), leider passen. Nina Weiß (ebenfalls TTC Wirges) spielte im Rahmen ihrer Möglichkeiten und schloss als 5. Platzierte das Turnier ab. Die perspektivisch nominierte B-Schülerin Johanna Pfefferkorn (TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.) sollte Wettkampftraining auf hohem Niveau absolvieren, was ihr absolut gelang. 4 ihrer 6 Niederlagen erlitt sie im Entscheidungssatz gegen die zum Teil deutlich älteren Spielerinnen und beendete die Qualifikation auf einem guten 7. Platz.

Spannend ging es in der Jugendklasse zu. Am Ende standen Kevin Eckmann (VfR Simmern), Jan Limbach (TTC Zugbrücke Grenzau) und Christian Güll (TTC Wirges) mit jeweils 2 Niederlagen ganz vorne in der Tabelle. Den direkten Vergleich zwischen Kevin und Jan entschied der Simmerner nach 0:2 Satzrückstand noch für sich. Das brachte ihm in der Endabrechnung den Turniersieg. Christian gab im Turnierverlauf einen Satz mehr ab als die Beiden und belegte damit Rang 3.

Damit starten bei den Deutschen Schülermeisterschaften am 15./16.03.2014 in Wiesbaden:

Mattes Häusler (TTC Wirges), David Böhm (TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.), Layla Eckmann (VfR Simmern), Katrin Drysch (TTC Wirges) und Johanna Pfefferkorn (TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.)

Für den TTVR starten bei den Deutschen Jugendmeisterschaften am 26./27.04.2014 in Mühlhausen (TTTV):

Christopher Simonis, Jan Limbach (beide TTC Zugbrücke Grenzau), Kevin Eckmann (VfR Simmern) und Christian Güll (TTC Wirges)

 

 

 


Zeitraum