Logo
07.11.2013

TTVR Schüler beim Internationalen Jugendturnier in Namur

TTVR Team Namur

Mit Mittelfeldplätzen kehrt die Schülerauswahl des TTVR vom Internationalen Jugendturnier im belgischen Namur zurück

Wie seit vielen Jahren nahm auch dieses Jahr eine Schülerauswahl am Reformationstag und Allerheiligen beim internationalen Jugendturnier in Namur (Belgien) teil.

 Mit den 3 Schülerinnen Emilia Feodorovici, Johanna Pfefferkorn, Layla Eckmann, sowie den 3 Schülern Eric Ly, Maximilian Bohn und Mattes Häusler reiste die TTVR Delegation unter Leitung der Trainer Chris Pfeiffer und Torsten Feuckert am frühen Morgen des letzten Oktobertages nach Namur an. Am ersten Tag standen die Gruppenspiele in allen Altersklassen auf dem Programm, am 2.Tag folgte dann die Endrunde, in der alle Platzierungen von 1-24 ausgespielt wurden.

 Vordere Platzierungen -die wir in früheren Jahren zumindest vereinzelt erreicht hatten- konnten die 6 gegen die zum Teil starke Konkurrenz aus Belgien, Holland, Frankreich und Deutschland leider nicht erspielen.

Erfolgreichste war bei den C-Schülerinnen Emilia Feodorovici, die nach 6 Siegen und 3 Niederlagen den 9.Platz belegte. Johanna Pfefferkorn bei den B-Schülerinnen und Layla Eckmann bei den A-Schülerinnen belegten in ihrer Gruppe jeweils den 3. Platz (von 6), verloren dann aber das erste Endrundenspiel um den Einzug unter die ersten 12 und belegten am Ende beide den 15. Platz in ihrer Klasse.

Die C-Schüler Konkurrenz beendete Eric Ly als 13. In der Gruppe mit einem 2:3 Spielergebnis nur 5., gewann er am 2. Tag seine 4 Spiele sehr souverän und konnte sich so wenigstens noch bis auf den 13.Platz vorspielen. Maxi Bohn bei den B-Schülern belegte den 4.Gruppenplatz, gewann dann das erste Endrundenspiel um den Einzug unter die ersten 12 und musste sich dann nach 3 Niederlagen mit dem 12.Platz begnügen. Ebenso erging es Mattes Häusler bei den A-Schülern. Als Gruppendritter gewann er sein erstes Endrundenspiel und belegte dann am Ende nach 3 Niederlagen auch Platz 12.

Für unsere Schüler war Namur wieder eine Möglichkeit, Erfahrungen gegen Spielstarke Konkurrenz in ihrem Alter zu sammeln. Es zeigt sich aber, dass unser bester Nachwuchs viel öfters die Chance haben müsste, gegen starke Gegner zu spielen, um sich so an ein höheres Niveau anpassen zu können.

 

 

 

 


Zeitraum