Logo
17.06.2013

Bambinicup des TTVR

Sieger bei den Jungen: Filip Flemming (Weitefeld)

Isabel Görgen (Briedel) und Filip Flemming (Weitefeld/Langenbach) gewinnen den TTVR Bambinicup

Parallel zum Bundesfinale der Minis führte das Trainerteam des TTVR als Sichtungsturnier den "Bambinicup des TTVR" am Samstag Vormittag in Bad Marienberg durch. Eingeladen waren die Teilnehmer der Jahrgänge 2003 und jünger des Verbandsfinale der Minis sowie der Regionsranglisten.

Insgesamt 8 Mädchen und 18 Jungs machten sich am frühen Samstag auf den Weg nach Bad Marienberg.

Die 8 Mädchen spielten in einer Gruppe im System jede gegen jede gegeneinander. Überlegen gewann Isabel Görgen (Briedel) ohne Satzverlust und konnte auch im letzten Spiel von der bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Sophia Ewald (Greimerath), die Rang 2 errang, nicht gefährdet werden. Platz 3 ging an Hanna Füller (Urmitz) vor Jenny Rebzda (Daun/Dockweiler/Gerolstein).

 Die Jungen starteten in 4 Vorrundengruppen. Die Gruppenersten spielten im Anschluss in Halbfinale und Endspiel um die Plätze 1-4, die Zweitplatzierten um die Plätze 5-8, die Drittplatzierten um 9-12, die Viertplatzierten um 13-16 und die nur 2 Fünftplatzierten um Rang 17 und 18.

Der Erstplatzierte der Gruppe A Tobias Sältzer  (Mündersbach/ Höchstenbach) konnte sich gegen den Sieger der Gruppe D Etienne Gawlick ( Ochtendung) mit 3:0 glatt durchsetzen wie auch Filip Flemming ( Weitefeld/Langenbach) als Erster der Gruppe B gegen Noah Ostrominski ( Kehrig), dem Sieger der Gruppe C. Das kleine Finale um Platz 3 entschied Noah Ostrominski mit 3:0 für sich. Das Finale wurde dann zu einem Krimi zwischen Tobias Sältzer und Filip Flemming. Sah Filip nach 2:0 Satzführung schon wie der sichere Sieger aus, konnte sich Tobias in den nächsten 2 Sätzen zum Satzausgleich herankämpfen. Der letzte Satz verlief dann ganz knapp, am Ende hatte Filip mit 12:10 die Nase vorn und avancierte so zum Sieger des Bambinicups.

 Vor der gemeinsamen Siegerehrung stand für die Kinder als Highlight noch eine Trainingseinheit mit Bundestrainerin Dana Weber auf dem Programm.

Bleibt zu hoffen, dass die Kinder fleißig weitertrainieren. Die talentiertesten werden im 2.Halbjahr 2013 zu Fördermaßnahmen des Verbandes eingeladen.

 


Siegerin Mädchen: Isabel Görgen (Briedel)

Sophia Ewald, Isabel Görgen, Hanna Füller

Tobias Sältzer, Filip Flemming, Noah Ostrominski

Tobias Sältzer

Siegerehrung Mädchen

Siegerehrung Jungen

Training mit Bundestrainerin Dana Weber

Yannick Stendebach

Siegerehrung

Zeitraum