Logo
Sport Jugend
18.03.2013

NDM Schülerinnen/Schüler in Berlin vom 15. - 17.03.2013

Berlin war diesmal der Austragungsort der Deutschen Schüler- und Schülerinnen-Meisterschaften.

Der TTVR war mit vier Spieler/innen dabei:
Layla Eckmann (VfR Simmern), Christian Güll (TTC Wirges), Niclas Ott (TTC Maischeid) und Aaron Emmerich (TTF Konz).

Als Betreuer waren Anja Becker (Vizepräsidentin Jugend), Rene Wallmeroth (Bufdi) und Daniel Sporcic (Leistungssporttrainer ) dabei.

Layla Eckmann und Aaron Emmerich hatten sich über die Region7 B-Schüler-Rangliste für diese Meisterschaften qualifiziert und durften erstmals bei solchen Wettkämpfen mitspielen und ein wenig "Luft" schnuppern.
Niclas Ott, für den es die erste Nationale Meisterschaft war, hatte sich durch einen dritten Platz beim Region7 A-Schüler Turnier qualifiziert.
Die Hoffnungen ruhten auf Christian Güll, der schon etliche Nationale Wettkämpfe bestritten hat und beim letzten TOP16 Ranglistenturnier den 15. Platz belegte.

Gespielt wurde zunächst in Gruppen á 4 Spieler "Jeder gegen Jeden". Danach kam es dann zu einem K.O.-System mit 4 Gewinnsätzen.

Leider war schon nach dem ersten Spiel klar, daß es für unsere TTVR´ler schwer werden würde, da alle mit 0:3 Sätzen verloren hatten und Christian und Niclas noch gegen die Gesetzten der Gruppe spielen mussten.

Sowohl Christian, als auch Niclas erwischten keinen guten Start und fanden zu keiner Zeit zu ihrem gewohnten Spiel. An Kampfgeist mangelte es jedoch nicht.
In den folgenden Gruppenspielen konnte alle noch einen Sieg verbuchen und Christian führte gegen den Hessen Noah Weber, der letztendlich den 2. Platz im Einzel belegen sollte, mit 2:1 Sätzen, verlor jedoch das Spiel noch und scheiterte somit wie die anderen TTVR´ler schon in der Gruppe als Gruppendritter.

Auch im Doppel hatten Christian Güll und Constantin Velling (Schleswig-Holstein) in der 2. Runde das Nachsehen. Die anderen Doppel scheiterten bereits in der 1. Runde.

Das Turnier zeigte wieder einmal wie stark die Nationale Konkurrenz ist und wir noch härter und konsequenter an uns arbeiten müssen.

Die jeweiligen Einzelkonkurrenzen gewannen Nils Hohmeier (TTVN) und Jennie Wolf (TTBW).

Zum Schluss möchte ich mich bei den Ausrichtern und den Organisatoren für das schöne Turnier bedanken.

Daniel Sporcic
Leistungssporttrainer des TTVR


Zeitraum