Logo
Sport Da/He
01.03.2013

Ersatzgestellung bei den Relegationsspielen

Wichtiger Hinweis des Sportausschusses

Der Sportausschuss weist alle Vereine und Spiel- bzw. Staffelleiter
darauf hin, dass die Relegationsspiele zur Rückrunde gehören.
Ersatzspieler dürfen max. DREIMAL in höheren Mannschaften (einschließlich der Relegationsspiele) eingesetzt werden!


Ferner werden alle Relegationsspiele zum Aufstieg in die 2.
Bezirksliga generell mit Sechser-Mannschaften gespielt. Dies betrifft
besonders die Regionen, die in der Kreisliga mit Vierer-Mannschaften spielen.

Auch hier ist darauf zu achten, dass die Ersatzspieler nicht mehr als
dreimal in der Rückrunde -einschließlich der Relegationsspiele- in
höheren Mannschaften als Ersatz eingesetzt werden dürfen.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

Wolfgang Hahn
Referent Spielbetrieb TTVR


Zeitraum